AGB

Mit seiner Bestellung/Buchung akzeptiert der Kunde die folgenden
Allgemeinen Geschäftsbedingungen Krieger's Gärtnerhof, Inh. Michael Krieger

 

  1. Allgemeines
    Der Kunde akzeptiert die AGB für die gesamte Geschäftsverbindung.  Es gelten ausschließlich die AGB der Firma Krieger's Gärtnerhof Inh. Michael Krieger (Biokrieger, Farmevent) . Es gelten unsere Hof- und Marktordnung. Darüber hinausgehende Verabredungen bedürfen der Schriftform. Sämtliche Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder den diesen zu Grunde liegenden Verträgen können schriftlich bei der Firma Krieger's Gärtnerhof, Michael Krieger, Schloßstraße 2, 52379 Langerwehe oder per E-Mail an info@biokrieger.de vorgebracht werden.

  2. Vertragsschluss

  3. 1. Bestellungen und Buchungen
    Bei Bestellungen und Buchungen per Internet in unserem Online-Angebot www.biokrieger.de, www.farmevent.de oder www.kriegersgaertnerhof.de und per Telefon wird der Vertrag verbindlich einschließlich der Zahlungspflicht des Kunden bereits durch Anklicken des entsprechenden Bestell-Buttons bzw. durch die Mitteilung gegenüber unserem Mitarbeiter, dass verbindlich bestellt wird, geschlossen. Eine darauf folgende Auftragsbestätigung dokumentiert lediglich den bereits vollzogenen Vertragsschluss. Bestellungen per Fax oder Email werden erst verbindlich nach einer Bestätigung durch uns.
  4. 2. Einlösen von Gutscheinen
    Mit dem Einlösen von - auch kostenlosen- Gutscheine akzeptiert der Kunde die AGB für die gesamte Geschäftsverbindung.
  5. 3. Teilnahme als Aussteller an unseren Marktveranstaltungen
    Bewerbungen nehmen wir telefonisch, schriftlich, per Fax oder E-Mail entgegen. Indem der Aussteller eine Bewerbung um einen Standplatz an uns schickt, erteilt er uns einen verbindlichen Auftrag und erkennt unsere Agb und die Marktordnung an. Wir behalten uns die freie Entscheidung über die Annahme dieses Auftrages vor. Über den reservierten Standplatz erhält der Aussteller eine Standplatzbestätigung/Rechnung. Es besteht kein Anspruch auf einen bestimmten Standplatz. Das bei der Bewerbung angegebene Sortiment ist verbindlich. 
  6. 4. Bestellung einer Biobox als Dauerbestellung
    Bei der Bestellung einer Biobox als Dauerbestellung ist anzugeben, in welchem Turnus die Lieferung erfolgen soll; wöchentlich, 14-täging, dreiwöchig, einmalig o. s. ä. Wird keine Angabe gemacht, erfolgt die Belieferung wöchentlich. Wir behalten uns die freie Entscheidung über die Annahme dieses Auftrages vor. Der Liefervertrag wird erst verbindlich nach Bestätigung durch uns. Wir werden dem Kunden den Eingang seiner Bestellung unverzüglich bestätigen. Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch unsere Zulieferer; dieser Vorbehalt gilt nicht für den Fall, dass wir eine etwaige Falsch- oder Nichtbelieferung zu vertreten haben.

 

 

  1. Preise
  2. 1. Veranstaltungen Kindergeburtstag, Führungen, Workshops,

Bei Buchung oder Bestellung von Veranstaltungen und Eintrittskarten gilt unsere Preisliste in der zum Zeitpunkt der Buchung gültigen Fassung. Irrtümer sind vorbehalten.

Bei der Berechnung der Personenzahl für gebuchte Veranstaltungen zählen alle Erwachsenen und alle Kinder, die älter als zwei Jahre sind. Die Berechnung der Zeit beginnt mit dem Eintreffen der ersten Gäste, spätestens jedoch zum vereinbarten Zeitpunkt. Das Gelände ist spätestens 15 Minuten nach Ende der Veranstaltung zu verlassen.
Unsere Besucher wünschen sich unsere ganze Aufmerksamkeit. Wir bitten deshalb, von Vorab-Besuchen abzusehen, damit auch andere Gruppen in diesen Genuss kommen.

  1. 2. Standplatzvergabe Marktveranstaltung

Bei Bewerbung um einen Standplatz auf unseren Märkten gilt unsere Preisliste in der zum Zeitpunkt der Bewerbung gültigen Fassung. Irrtümer sind vorbehalten.

  1. 3. Lieferservice Biokrieger/BiOBOX

Die angegeben Preise für die BiOBOX sind Durchschnittspreise. Abgerechnet wird der ausgewogene Preis der tatsächlich gelieferten Ware. Hierüber liegt der Lieferung eine detailierte Rechnung bei. Unsere Obst-und Gemüsepreise sind Tagespreis, sind freibeliebend, können variieren, gelten solange der Vorrat reicht und sind inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Der Mindestbestellwert beträgt 12 €, die Liefergebühr 2 € pro Kunde und Lieferung. Änderungen oder Aussetzen der Dauerbestellung (z. B. wegen Urlaub) sind mindestens drei Tage vor dem vereinbarten Liefertag mitzuteilen.

4. Rechnung und Bezahlung

4.1.Veranstaltungen Farmevent

Die Rechnung ist bis zum angegebenen Termin auf unser Konto zu überweisen. In Einzelfällen, z.B. bei kurzfristiger Buchung, ist eine Barzahlung vor Beginn der Veranstaltung möglich. Verlängerungen der Veranstaltungszeiten oder zusätzliche Personen sind kurzfristig ebenfalls noch vor Ort zu bezahlen.

  1. 2. Marktveranstaltung

Die Rechnung ist bis zum angegebenen Termin auf unser Konto zu überweisen. Die Reservierung eines zugesagten Standplatzes erfolgt erst nach Zahlungseingang. In Einzelfällen, z.B. bei kurzfristiger Buchung, ist eine Barzahlung vor Beginn der Veranstaltung möglich. Zusätzlich in Anspruch genommene Leistungen, werden vor Ort in bar abgerechnet.

  1. 3. Lieferservice Biokrieger, BiOBOX

Die Zahlung erfolgt wöchentlich per Lastschrift nach Erhalt der detaillierten Rechnung.

 

  1. 4. Zahlung mit SEPA-Lastschrift

Mit der Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats ermächtigt uns der Kunde, Zahlungen von seinem angegebenen Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Für den Service BiOBOX ist wiederkehrende SEPA-Lastschrift Voraussetzung, für alle anderen Bereiche kann auch einmalige SEPA-Lastschrift gewählt werden. Zugleich weist er sein Kreditinstitut an, die von uns auf sein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Zahlungsempfänger: Krieger´s Gärtnerhof, Inh.: Michael Krieger, Schlossstraße 2, 52379 Langerwehe-Merode, Gläubiger-Identifizierungsnummer: DE35ZZZ00000371431.

 

Der Kunde ist damit einverstanden, dass zur Erleichterung des Zahlungsverkehrs, die grundsätzlich 14-tägige Frist für die Informationen über den Einzug einer fälligen Zahlung bis auf einen Tag vor der Belastung verkürzt werden kann.

Sollte die Lastschrift einmal nicht zustande kommen (z.B. die Angaben der Bankverbindung nicht richtig waren), belasten die Banken unser Konto mit einer Rücklastschriftgebühr. Sollte dieser Fall eintreten, stellen wir dem Kunden diese Gebühr in Rechnung.

 

  1. Widerrufsrecht

5.1. Widerrufsrecht einer gebuchten Veranstaltung (Kindergeburtstag, Führung)

Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Widerruf einer gebuchten Veranstaltung. Bei Dienstleistungen im Bereich der Freizeitbetätigung mit fixiertem Leistungszeitpunkt besteht gemäß § 312 g Abs. 2 S. 1 Zf. 9 BGB eine Ausnahme vom bei Fernabsatzgeschäften mit Verbrauchern sonst bestehenden Widerrufs- und Rückgaberecht. Jede Buchung der in diesem Absatz genannten Dienstleistungen ist bindend und verpflichtet zur Bezahlung. Bei Absage des Termins unsererseits erstatten wir den Rechnungsbetrag. Muss der Kunde den Termin absagen (z.B. wegen Krankheit) ist es möglich die Veranstaltung auf ein anderes Datum zu verlegen, falls dieses noch verfügbar ist. In Fällen höherer Gewalt bieten wir Ersatzveranstaltungen zu anderen Terminen an. Weitere Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

  1. 2. Rücknahme von Eintrittskarten (Kürbismarkt, Workshops)

Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Rücknahme von Eintrittskarten für Veranstaltungen. Bei Dienstleistungen im Bereich der Freizeitbetätigung mit fixiertem Leistungszeitpunkt, insbesondere beim Verkauf von Eintrittskarten für Veranstaltungen, besteht gemäß § 312 g Abs. 2 S. 1 Zf. 9 BGB eine Ausnahme vom bei Fernabsatzgeschäften mit Verbrauchern sonst bestehenden Widerrufs- und Rückgaberecht. Jede Bestellung der in diesem Absatz genannten Waren, insbesondere von Eintrittskarten, ist mit Zustandekommen des Vertrages bindend und verpflichtet zur Bezahlung. Bei Absage des Termins unsererseits erstatten wir den Rechnungsbetrag. In Fällen höherer Gewalt bieten wir Ersatzveranstaltungen zu anderen Terminen an. Weitere Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

  1. 3. Rücktritt vom Vertrag bei Standplatzreservierung

Bei Absage eines reservierten Standplatzes mehr als 6 Wochen vor der Veranstaltung behalten wir eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 30,00 Euro ein. Die Differenz zur Zahlung erstatten wir. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen.

Ein Rücktritt vom Vertrag innerhalb von 6 Wochen ist nicht möglich. Es besteht Zahlungspflicht, es erfolgt keine Erstattung oder Gutschrift. Gleiches gilt auch bei Nichterscheinen. In Fällen höherer Gewalt bieten wir Ersatzveranstaltungen zu anderen Terminen an. Es erfolgt keine Erstattung. Weitere Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

 

  1. 4. Widerrufsrecht für Lebensmittel und Tierfutter

Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Widerruf beim Kauf von Lebensmittel und Tierfutter. Bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben, deren Verfallsdatum schnell überschritten würde oder die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, besteht gemäß § 312 g Abs. 2 S. 1 Zf. 2 + 3 BGB eine Ausnahme vom bei Fernabsatzgeschäften mit Verbrauchern sonst bestehenden Widerrufs- und Rückgaberecht. Jede Bestellung der in diesem Absatz genannten Waren, insbesondere von Lebensmittel und Tierfutter, ist mit Zustandekommen des Vertrages bindend und verpflichtet zur Bezahlung.

 

  1. 5. Widerrufsrecht bei sonstigen Waren

Soweit Verbraucher bei Michael Krieger andere als die oben unter Zf. 5 (1., 2. und 4.) genannten Waren bestellen, insbesondere Geschenkgutscheine, gilt Folgendes:

Widerrufsbelehrung:

  1. 5. 1. Widerrufsrecht
  • Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
    • Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
    • Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Krieger's Gärtnerhof Inh. Michael Krieger, Schloßstraße 2, 52379 Langerwehe-Merode; Tel.: 02423-1530; Fax: 02423-106810, E-Mail: info@biokrieger.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
    • Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
  1. 5. 2. Folgen des Widerrufsrechts

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

  1. 5. 3. Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

  • An Krieger's Gärtnerhof Inh. Michael Krieger, Schloßstraße 2, 52379 Langerwehe-Merode:
  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden

Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
• Bestellt am (*) / erhalten am (*)
• Auftragsnummer:
• Name des/der Verbraucher(s)
• Anschrift des/der Verbraucher(s)
• Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
• Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Hier enden Widerrufsbelehrung und Muster-Widerrufsformular.

 

  1. Lieferbedingungen BiOBOX
    Die Warenlieferung erfolgt am vereinbarten Liefertag. Sollte die Lieferung verschoben werden oder ausfallen, informieren wir die Kunden rechtzeitig. Bei Feiertagen verschiebt sich die Lieferung auf den vor dem Feiertag liegenden Tag. Stellt sich heraus, dass bestellte Waren nicht verfügbar sind, behalten wir uns den Rücktritt vom Vertrag vor. Darüber hinaus sind wir in Fällen von höherer Gewalt berechtigt, Lieferfristen zu verlängern. Hierüber werden wir den Kunden unverzüglich informieren.

 

  1. Lieferung & Versand bestellter Ware
    Es wird ausschließlich in den von uns festgelegten, auf unserer Internetseite ausgewiesenen Gebieten ausgeliefert. Das sind im Groben die Kreise Düren, Aachen und Bergheim. Die Liefergebühr beträgt 2 € pro Kunde und Lieferung.

Versand außerhalb dieser Gebiete erfolgt nur, wenn das im Angebot ausdrücklich erwähnt ist oder wir mit dem Kunden dies ausdrücklich vereinbart haben. Es gelten dann andere Versandkosten.

 

  1. Pfand
    Die Lieferung bestellter Ware erfolgt in einer Mehrwegverpackung, für die wir ein Kistenpfand von 12 Euro erheben. Bei Rückgabe wird das Pfand wieder gutgeschrieben. In der Regel ergibt sich daraus nach einmaliger Pfandzahlung ein Wechsel der Pfandkisten ohne weitere Berechnung/Gutschrift. Bei Nichtrückgabe bei Lieferung erfolgt die Nachberechnung bei der nächsten Lieferung; bei Rückgabe die Gutschrift ebenfalls bei der nächsten Lieferung. Die letzte Lieferung erfolgt in einer Einwegverpackung und das Pfand wird mit der letzten Lieferung verrechnet.

 

  1. Umtausch/ Beanstandungen
    Beanstandungen wie Beschädigungen, Fehlmengen oder Bruch können nur berücksichtigt werden, wenn diese uns am Anlieferungstag telefonisch, per Fax oder als E-Mail mitgeteilt werden. Später gilt die Sendung als ordnungsgemäß angenommen. Rücksendungen ohne vorherige Vereinbarung sind unzulässig und werden nicht entgegengenommen.

Zum 01.01.2016 ist die Richtlinie für die EU-Richtlinie 2013/11/EU sowie die entsprechende Verordnung  (Art. 14 der ODR-Verordnung Nr. 524/2013) über die alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten in Kraft getreten. Ziel dieser Richtlinie ist es, Streitigkeiten zwischen dem Onlineshop-Betreiber und seinen Kunden auch ohne Gerichte und Anwälte beizulegen. Die EU hat hierzu eine Online-Plattform eingerichtet, die auch Beschwerdeformulare in allen Sprachen bereitstellt. Den Link zu dieser Plattform befindet sich in unserem Online-Shop und auf unseren Webseiten. Die Plattform befindet sich im Aufbau. Wir würden uns jedoch freuen, wenn die entstandenen Probleme in einem persönlichen Gespräch geklärt werden könnten. Sie erreichen uns unter info@biokrieger.de.

 

  1. Kündigungsfrist für Dauerbestellungen
    Zum Ende der Mindestvertragslaufzeit und danach gilt eine Kündigungsfrist von 7 Tagen vor der letzten Lieferung.

 

  1. Eigentumsvorbehalt
    Die gelieferten Waren bleiben unser Eigentum bis sämtliche Forderungen, die wir gegen den Käufer aus der Geschäftsverbindung haben, beglichen sind.

 

  1. Rechtswahl
    Die diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde liegenden Verträge unterliegen deutschem Recht. Die Anwendung des UN-Übereinkommens bezüglich der Verträge über den internationalen Warenkauf ist ausgeschlossen.

 

  1. Änderungen
    Wir behalten uns vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Dies dient auch Verbesserungen und der Einbindung neuer Leistungen. Die Kunden sind daher verpflichtet, anhand des Datums der Allgemeinen Geschäftsbedingungen regelmäßig vor einem Einkauf zu überprüfen, ob sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen geändert haben.

 

  1. Verwendung der gespeicherten Daten/ Datenschutz
    Es werden von uns nur die Daten erhoben und gespeichert, die zur Nutzung eines Services notwendig sind. Wir nutzen die persönlichen Kundendaten nur zur zweckbezogenen Durchführung des Kaufvertrages, der Kundenverwaltung und zu Werbezwecken für eigene Angebote. Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben. Zu diesen Zwecken ist die Firma Biokrieger innerhalb des gesetzlich zulässigen Rahmens, insbesondere nach den geltenden Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Teledienstdatenschutzgesetzes, berechtigt, personenbezogene Daten zu speichern, zu verarbeiten und zu nutzen. Im übrigen gelten die allgemeinen Bestimmungen.

 

  1. Haftungsbeschränkung

15.1.bei Veranstaltungen

  1. 1. 1.Während der gesamten Veranstaltung haben die Erziehungsberechtigten die Aufsichtspflicht. Die Benutzung unserer Einrichtungen, insbesondere der Klettergeräte und der Strohscheune, geschieht auf eigene Gefahr. Wir haften nicht bei Verletzung der Aufsichtspflicht der Erziehungsberechtigten oder für selbstverschuldete Unfälle oder unsachgemäßen Gebrauch. Eltern haften für ihre Kinder.
  2. 1. 2. Das Parken auf unserem Gelände geschieht auf eigene Gefahr. Beachten Sie bitte, dass auf unserem Hof viele Tiere frei umherlaufen und Schäden anrichten können. Wir haften nicht für diese Schäden.
  3. 1. 3. Der Standbetreiber (Aussteller) hat für ausreichende Sicherheit seines Standes, seines Standplatzes, sowie der angrenzenden Gehwege und -flächen zu sorgen. Der Standbetreiber verpflichtet sich, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die durch Standbetreiber verursacht werden.

 

  1. 2. für Warenlieferungen
  2. 2. 1.Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch für Handlungen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Gegenüber Unternehmern haften wir bei leicht fahrlässigen Verletzungen unwesentlicher Vertragspflichten nicht.
    15. 2. 2. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei uns zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden.
  3. 3. Für Inhalte auf Internetseiten, auf die wir verlinken, übernehmen wir keine Haftung.

 

  1. Nichtigkeit und Unwirksamkeit
    Sollten eine oder mehrere Bestimmungen der vorstehenden Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen nicht berührt.

 

  1. Gerichtsstand ist Düren. Kontakt: info@biokrieger.de | 02423/1530

 

 

Stand: 04.03.2016

Kontakt: info@biokrieger.de | 02423/1530